BSABB
BVG- und Stiftungsaufsicht
beider Basel

BL BS

BSABB

Klassische Stiftungen

Übersicht

Die BSABB beaufsichtigt rund 950 klassische Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von rund 15 Milliarden Schweizer Franken. Die klassischen Stiftungen fördern im kulturellen Bereich unter anderem Museen, Musik und Tanz, darstellende und andere Ausdrucksformen der Kunst. Weiter verfolgen sie viele soziale Zwecke in Bereichen wie Altersbetreuung, Spitalwesen, spitalexterne Hilfsdienste, Alterswohnungen, Kinderkrippen, Jungendhilfe, Behindertenbetreuung und vieles mehr. Grosse Bedeutung kommt den klassischen Stiftungen auch im Bereich der chemischen und medizinischen Forschung zu.

Die BSABB beaufsichtigt alle klassischen Stiftungen mit Sitz im Kanton Basel-Stadt und Basel-Landschaft unter Vorbehalt der Aufsicht von Bund und Gemeinden.

Die BSABB prüft im Rahmen der Aufsichtstätigkeit die zweckgemässe Verwendung des Stiftungsvermögens anhand der jährlich einzureichenden Tätigkeitsberichte und Jahresrechnungen. Weiter prüft und genehmigt sie Stiftungsurkunden auf ihre Rechtskonformität und prüft Reglemente auf ihre Rechts- und Urkundenkonformität.

Nicht unter Aufsicht der BSABB stehen dagegen Familienstiftungen und kirchliche Stiftungen. Diese sind jedoch im Handelsregister einzutragen. Wir verweisen hierzu auf die zuständigen Handelsregisterämter.